Kuechenzeilen.de


Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.

Tiramisu ist die in Deutschland wohl beliebteste italienische Nachspeise, sowohl als Original nach dem traditionellen Rezept zubereitet als auch in den Versionen ohne Ei oder mit Früchten.

Tiramisu Grundrezepte:

Klassisches Tiramisu
Fettarmes Tiramisu-Rezept ohne Ei
Alkoholfreies Tiramisu
Tiramisu ohne Kaffee, ohne Ei, ohne Alkohol

Fettarmes, kalorienarmes Tiramisu ohne Ei, mit Puddingcreme
Tiramisu mit Banane, Walnüssen, Mascarpone fettarm (“light”) und Quark - sehr lecker. Ohne Alkohol.


Verschiedene Tiramisu-Rezepte:

Gefälschtes Tiramisu, kalorienarm und superschnell
Himbeer-Tiramisu I
Himbeer-Tiramisu II
Erdbeer-Tiramisu
Kalorienarmes Tiramisu
Leichtes Tiramisu mit Joghurt und Frucht
Karamel-Tiramisu ohne Alkohol
Tiramisu ohne Alkohol, mit Quark, auch für Kinder geeignet


Tiramisu, verführerisches Dessert

Grundzutat für das Original-Tiramisu ist Mascarpone, ein reichhaltiger Doppelrahmfrischkäse, der diesem Dessert seine typische cremige Konsistenz und den außergewöhnlichen Geschmack verleiht.

Rezept Tiramisu

Man verrührt Mascarpone mit cremig geschlagenem Eigelb und Zucker und schichtet diese süße Mischung auf Löffelbiskuits, die zuvor mit Amaretto und Kaffee oder Espresso getränkt wurden. Eine Lage durchfeuchtete Biscuits, eine Schicht Mascarponecreme, noch eine Lage Löffelbisquit und wieder eine Cremeschicht, darauf wird als oberste Lage dick Kakaopuder gestäubt.

Mascarpone erhält einen fruchtig-frischen Geschmack, wenn man einen TL abgeriebene, unbehandelte Zitronenschale dazugibt. Ebenfalls beliebt als Zutat in der Creme ist das Mark einer Vanilleschote.


Tiramisu Zubereitungen:

Tiramisu-Rezepte können nach Lust und Laune abgewandelt werden, schichten Sie beispielsweise Obst der Saison zwischen Creme und Biscuits, um ein fruchtiges Erdbeer-Tiramisu, Himbeer-Tiramisu zu kreieren oder passend zur Jahrszeit Äpfel und Birnen mit Zimt im Winter und im Sommer Mango oder Kirschen aufzuschichten. Die Löffelbiscuits lassen sich mit verschiedenen Säften, Likören oder Sirup tränken, mit Baileys oder Rotwein - Hauptsache, die Flüssigkeit harmoniert geschmacklich auch mit der Cremeschicht.

Kalorienarmes Tiramisu lässt sich zubereiten, indem man den Mascarpone-Schichtkäse durch Quark mit Milch ersetzt. Diese Variante schmeckt sehr gut mit Löffelbiscuits, die man mit Apfelsaft - oder für ein Partybüffet sogar mit Apfelkorn oder besser Calvados - tränkt und abwechselnd mit Apfelkompott und der Quarkmasse in die Form schichtet.

Tiramisu ohne Ei: Quark ist von Natur aus schon etwas lockerer als Mascarpone, so dass bei dem fettarmen Tiramisu-Rezept auf die Zugabe von Eiern verzichtet werden kann. Wer aufgrund von Salmonellengefahr im Sommer sowieso keine frischen Eier wie im Originalrezept verwenden möchte, kann die Mascarponecreme auch mit Eierlikör statt mit Frischei zubereiten, das schmeckt ebenfalls sehr lecker.

Tiramisu Rezepte gibt es mit Früchten, mit Lebkuchen, ohne Alkohol, ohne Ei, ohne Kaffee, ohne Mascarpone, mit Eierlikör statt Ei, mit Spekulatius als Weihnachts-Tiramisu, als Brownie-Tiramisu, leicht, kalorienarm, fettarm, original italienisch, als Schokoladen-Tiramisu und natürlich auch als Fertigmischung im Supermarktregal. Tiramisu schmeckt aber immer dann am besten, wenn es selbst gemacht wird.

Durchschnittliche Bewertung: OOOO( (42) Stimmen

 

Suche

Erweiterte Suche


www.blume2000.de

?>